FAQ

Antworten auf Ihre Fragen

Wie lange vorher muss ich die Torte bestellen?

Die Vorlaufzeit beträgt grundsätzlich mind. 2–3 Wochen, in der Zeit von Mai bis September (Hochzeitssaison) kann es notwendig sein, sogar noch früher zu bestellen (gilt für alle Anlässe), denn Hochzeitstorten werden lange im Voraus bestellt und da kann es schnell passieren, dass ein Datum bereits Monate im Voraus ausgebucht ist.

Wie läuft die Bestellung ab?

Für jeden Tortenwunsch erstelle ich ein unverbindliches Angebot. Dafür benötige ich folgende Informationen von Ihnen: Datum des Anlasses, Anzahl der Portionen, Tortengeschmack, Designwunsch (so genau wie möglich, ev. mit Fotos, Zeichnung etc.), sowie Ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer.

Für möglichst einfache Abläufe habe ich ein Anfrageformular für Sie gestaltet, das Sie nur auszufüllen brauchen. Sie können mir aber auch gerne ein E-Mail an andrea@tortenstudio.at senden oder mich anrufen unter Tel. +43 676 9662092. Gerne können wir ein persönliches Beratungsgespräch im Tortenstudio vereinbaren, bei dem wir Ihre Wunschtorte gemeinsam kreieren.

Was kostet eine individuell designte Torte?

Der Preis Ihrer Traumtorte hängt natürlich maßgeblich von ihrer Gestaltung und dem damit verbundenen Aufwand sowie der Größe ab. Fondant-Torten beginnen bei € 8,00–10,00 pro Portion, Buttercremetorten liegen darunter. Ich erstelle Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot, eine allgemeine Preisübersicht zur Orientierung finden Sie hier.

Wie wird die Größe einer Torte bestimmt?

Da jede meiner Torten eine andere Form hat und selbst die runden Torten nicht dem traditionellen, österreichischen Konditoreimaß entsprechen (nur 5cm hoch, aber großer Durchmesser 24cm+), berechne ich die Größe der Torten immer nach Portionenanzahl. Ich berate Sie gerne bei der Wahl der passenden Tortengröße für Ihr Event.

Welche Kuchensorten und Tortenfüllungen sind möglich?

Ich biete eine große Auswahl an Kuchenmassen und Füllungen, wo garantiert jeder seinen Traumgeschmack findet. Hier geht zu einem Auszug aus meinem Angebot.

Gerne gehe ich auch auf etwaige Nahrunsmittelunverträglichkeiten oder alternative Ernährungsformen ein. Fragen Sie mich bitte danach!

Joghurt- und Schlagobers-Cremen sind generell nicht möglich, da sie zu weich und nicht schnittfest sind und somit dem Gewicht des Tortenüberzugs (Fondant) nicht standhalten. Vor allem Skulptur-Torten benötigen kompakte Kuchenmassen, die sich gut in Form schneiden lassen.

Womit sind Ihre Torten überzogen?

Meine Torten sind meist mit Rollfondant eingedeckt. Das ist eine geschmeidige Zuckermasse, die sich ausgezeichnet zum Ausrollen, Ausstechen und Modellieren eignet. Ich biete aber auch Torten an, die nur mit Buttercreme oder Ganache überzogen sind.

Was ist eine Ganache?

Hinter dem Begriff Ganache verbirgt sich eine Schokoladencreme aus 2 Zutaten: Schokolade – egal ob dunkel, Vollmilch oder weiß – und Schlagobers. Letzteres wird zum Kochen gebracht und über die kleingehackte Schokolade gegossen. Danach wird solange vorsichtig gerührt, bis eine glänzende, glatte Creme entsteht, die Ganache. Ich stelle die Ganache für meine Torten aus ausschließlich bester belgischer Schokolade her.

Machen Sie vegane Torten und Torten für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

Ja, ich biete Torten ohne tierische Produkte an und nehme gerne Rücksicht auf etwaige Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Ich bitte in diesem Fall unbedingt um ein persönliches Gespräch.

Welche allergenen Zutaten enthalten Ihre Torten?

Sie werden im Zuge der Bestellung gemäß Allergenverordnung über die in Ihrer Torte enthaltenen Zutaten im Detail informiert und auf Allergene hingewiesen.

Können die Torten per Post versendet werden?

Leider nein. Erstens sind sie zu fragil (Dekorelemente könnten brechen) und zweitens kann beim Postversand die Einhaltung einer durchgehenden Kühlkette nicht gewährleistet werden.

Liefern Sie auch?

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Torte entweder selbst abzuholen oder das Lieferservice des Tortenstudios in Anspruch zu nehmen (bei mehrstöckigen Hochzeitstorten unbedingt empfohlen!). Alle Details zu den Liefergebühren finden Sie hier.

Wie lagere ich meine Torte bis zum Anschneiden?

Möglichst trocken und kühl! Im herkömmlichen Haushaltskühlschrank können die Torten problemlos aufbewahrt werden. Da sich Zucker in Wasser auflöst, darf die Torte auf keinen Fall mit Nässe oder Feuchtigkeit in Kontakt kommen.

Bieten Sie Workshops an?

Ja, im Tortenstudio können Sie lernen, wie man Torten bäckt und professionell dekoriert. Hier kommen Sie zum aktuellen Workshop-Programm.

Ich möchte einer Freundin/einem Freund einen Workshop zum Geburtstag schenken. Haben Sie Gutscheine?

Selbstverständlich können Sie auch Gutscheine für die Kurse im Tortenstudio erwerben. Schicken Sie mir hier Ihren Gutscheinwunsch in einer persönlichen Nachricht.

Das Tortenstudio| Am Spiegeln 47| 1230 Wien| +43 676 9662092| andrea@tortenstudio.at|